Foodsharing ist eine Initiative, um Lebensmittel von Lebensmittelbetrieben aller Art zu retten, die Internationalisierung von foodsharing voranzubringen, Veranstaltungen zum Thema zu organisieren uvm. Allein in Kassel sind dies etwa 350 Foodsaver, die täglich Lebensmittel retten.
In Industriestaaten bestehen etwa die Hälfte der Nahrungsmittelverluste aus völlig genießbaren Lebensmitteln. Weltweit werden über 75% der landwirtschaftlich genutzten Fläche für die Nutztierhaltung verwendet; Wir alle sind dafür verantwortlich, dass Lebensmittelhändler, Zwischenhändler, Produzenten und Gastronomen Millionen von Tonnen an Lebensmitteln jedes Jahr wegwerfen. Von den 4 Milliarden Tonnen Lebensmitteln, die weltweit jedes Jahr produziert werden, werden über 1,3 Milliarden Tonnen verschwendet. Lebensmittelverschwendung bedeutet nicht nur, dass Lebensmittel in die Tonne wandern, anstatt gegessen zu werden, sondern auch, dass weltweit über 90% der weltweiten Sojaernte, sowie über 50% der weltweiten Getreideernte für Tierfutter genutzt werden. Dabei werden für ein Kilo Fleisch 3-17 Mal so viel Kohlenhydrate verbraucht (im Vergleich, wenn ein Mensch die Futtermittel direkt verzehren würde). Denn um ein Kilo Fleisch herzustellen, werden zwischen 3-12kg Lebensmittel verbraucht. Nur gemeinsam kann der Wahnsinn der Überflussgesellschaft gestoppt werden, indem jeder seinen Teil dazu beiträgt und verantwortlich handelt.

Wie ihr euch auch gegen diese enorme Verschwendung einsetzen könnt, wie man Foodsaver wird und was dies alles genau bedeutet, erfährst du auf einem unserer monatlich stattfinden Info-Treffen für Neulinge. Jeden zweiten Dienstag des Monats sind wir ab 18 Uhr vor Ort, um Fragen zu klären ,sich Kennenlernen und sich Austauschen.

Wir freuen uns auf euch!

Wir feiern Gottesdienst OpenAir an der BUGA – mit anschließendem Grillen und Baden.

Der Gottesdeinst findet auf der Wiese neben dem großen Strand (Nr.1.) neben der Seglergaststätte/Surf- und Segelclub statt (rote ESG Fahne!)

Bei schlechtem Wetter (Regen!) findet der Gottesdienst im Bonhoeffer-Haus statt.

Wir wünschen euch eine schöne vorlesungsfreie Zeit!

Wir sehen uns wieder zum Semestereröffnungsgottesdienst am Mittwoch, 16.10.2019, 18.30 Uhr.

Wir feiern Gottesdeinst am Semesterende…später mehr!

Wir laden euch ein zum 2. Konzert des ESG-Chores…

Später mehr auf dieser Seite…

Live-Musik machen und hören. JedeR kann etwas beitragen! Einfach kommen und performen.

In Kooperation mit KHG und Mentorat.

 

Ökumenische Kanutour auf der Fulda von Melsungen bis Guxhagen

Wir starten mit der Bahn am Hbf KS und steigen in Melsungen in die Boote. Am Spätnachmittag geht es dann von Guxhagen mit der Bahn zurück. JedeR bringt etwas für ein gemeinsames Picknick mit.

Kosten: € 5,- Stud./ € 10,- Sonst.

10 Uhr, Treffen Hbf.

Anmeldung: bis Di 25.6. im ESG Büro

In guter Tradition möchte laden wir alle Ehemaligen ESGlerInnen zum ESG-Alumni-Treffen im Sommersemester ein.

Wir beginnen den Abend mit einer Andacht und laden dann zum Essen und Zusammensein im Bonhoeffer-Haus ein.

Verbindliche Anmeldung bitte bis Montag, d. 3.6.2018.

 

Wir laden Dich ein zum ESG-Sommerball!

Tanzen, Musik, Begegnung und Buffet – stilvoll und chic – JedeR bringt etwas mit zum Buffet!

In sommerlich-festlichem Outfit tanzen wir Standart und Freestyle und jedeR bringt etwas zum großen Sommerbuffet mit (Anmeldung!). Das ganze Haus ist geschmückt und wir begrüßen Dich mit einem Glas Sekt/Orangensfat im Dietrich-Bonhoeffer-Haus.

Anmeldung für das Buffet bis zum 11.6. im ESG-Büro

Interreligiöser Dialog: Besuch des Buddhistischen Zentrums Rigpa Kassel

Wir besuchen das Rigpa-Zentrum Kassel und erfahren etwas über eine buddhistische Gemeinschaft.

Anmeldung bis 7.6. im ESG-Büro.